Das Erste Haus des Amaro

1815
DER ANFANG

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, lange vor der Einigung Italiens, führte die besondere italienische Situation mit Revolten und politischer Instabilität dazu, dass Gewürze in Mailand schwer zu finden waren. Trotz der Rahmenbedingungen hat ein junger Unternehmer und angehender Kräuterkundler dank seiner Leidenschaft und Eigeninitiative in einem kleinen Labor etwas Einzigartiges geschaffen. Im Jahr 1815 unternahm Ausano Ramazzotti mehrere Experimente, bei denen er Zutaten aus der ganzen Welt mischte, darunter italienische Süßorangenschalen, Enzian, Rhabarber, Kurkuma und Rosmarin. Das Ergebnis war Ramazzotti Amaro, eine harmonische Mischung aus 33 Gewürzen, Kräutern, Blüten und Früchten. Das Rezept wird immer noch geheim gehalten und von Generation zu Generation weitergetragen.

1848
DIE ERSTE BAR

Wenige Jahre später hatte Ausano Ramazzottis Mischung aus 33 Gewürzen, Kräutern, Blüten und Früchten das Herz der Stadt erobert. Die ersten Flaschen des Amaro Ramazzotti tauchten überall in Bars und Lounges auf, als perfekte Begleitung zur Lieblingszeitung der Zeit: Der „Gazzetta di Milano“.
Dies reichte Ausano jedoch noch nicht. Angetrieben von demselben Durst nach Veränderung und Wachstum, der Mailand umgab, begann Ausano, die Orte zu erkunden, an denen sich Adelige zu treffen pflegten.
Im Jahr 1848 fand er den perfekten Ort – nur wenige Schritte vom berühmten Mailänder Dom entfernt, in der Via Santa Margherita – um seine erste Bar zu eröffnen und seinen Amaro zu servieren: den ersten italienischen Likör, der nicht auf Wein basiert.
Amaro Ramazzotti wurde bald zu Mailands beliebtestem Bitterlikör. Er kann als Digestif getrunken werden und repräsentiert perfekt die Mailänder Epoche, das Symbol eines neuen italienischen Lebensstils. Der einzigartige Geschmack unseres Amaro war nun bereit, die Welt zu erobern.

1866-1959
EIN JAHRHUNDERT DES WACHSTUMS

Nachdem er über 50 Jahre lang ein florierendes Unternehmen aufgebaut hatte, verstarb Ausano und überließ die Firma seiner Familie, den Brüdern Ramazzotti. Der Erfolg des Unternehmens bestärkte sie so sehr, dass sie sich entschlossen, die Destillerie zu erweitern. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Brennerei komplett zerstört, aber die Familie war entschlossen, sie wieder aufzubauen: ein wahrer Beweis für die Entschlossenheit der Brüder Ramazzotti, erfolgreich zu sein und die Familientradition weiterzuführen. 1959 beschloss die Familie, die Marke in der ganzen Welt zu verbreiten und das unverwechselbare rot-blaue Etikett wurde zu einer internationalen Ikone.
Zwischen den 1920er und 1940er Jahren entstanden die ersten Werbekampagnen: dank berühmter Illustratoren wie Seneca, Dudovich, Boccasile, Araca und Cappiello wurden sie als wahre Kunstwerke der Moderne anerkannt.
Ramazzotti wurde bald zu einer Stilikone und zu einem Protagonisten der modernen Kommunikation.

1960-1970
EINE WACHSENDE FAMILIE

Anfang der 1960er Jahre beschloss die Familie Ramazzotti, das Produktportfolio zu erweitern. Amaro Menta wurde als erfrischende Alternative nach dem Essen kreiert: ein leichter Likör mit Minzgeschmack, der sich durch ausgeprägte Noten von Minze und Vanille auszeichnet.
Das im Laufe der Jahre erworbene Know-How und die Flexibilität ermöglichten es Ramazzotti, auch in anderen Spirituosenkategorien, wie z.B. Anislikör, kompetent aufzutreten. Innerhalb weniger Jahre brachte Ramazzotti Sambuca Ramazzotti mit seinem armonischen und komplexen Geschmacksprofil auf den Markt: süß, kraftvoll und typisch italienisch.

1980-1990
LA MILANO DA BERE. DIE ITALIENISCHE IKONE DER EPOCHE

1985 wurde die Marke durch Ramazzottis TV-Payoff „Milano da bere“ zu einer echten Ikone.
Mit einer aufgeschlossenen, dynamischen Stadt im Hintergrund erzählt die Kampagne von der Liebe zum Leben und den glücklichsten Momenten, die man mit Freunden teilt. Sie repräsentiert alles, wofür Ramazzotti steht. „Milano da bere“ wurde von Marco Mignani kreiert und ist ein Teil der Sprache unserer Zeit geworden, ähnlich wie Roms „Dolce Vita“ in den 50er Jahren. Der Slogan passt perfekt zur Vorstellung von Mailand, einer Stadt, die „jeden Morgen neu geboren wird und pulsiert wie ein Herz“. Seien Sie wie Mailand, seien Sie positiv, optimistisch, effizient. Leben, träumen und genießen Sie Mailand… das Milano da Bere“.

2009-2014
INTERNATIONALISIERUNG UND INNOVATION

Im Jahr 2009 erzielte Amaro Ramazzotti 10 Millionen verkaufte Liter. Ausanos Traum war wahr geworden: der erste italienische Bitter, der in alle Welt exportiert wurde.
Ramazzottis Tendenz zur Innovation hält bis heute an. Im Jahr 2015 brachte die Marke den Aperitivo Rosato auf den Markt: der neue frische und leichte Aperitif mit seiner einzigartigen Mischung aus fruchtigen und blumigen Aromen.
Die Aromen von Hibiskus und Orangenblüte machen das neue Produkt vielseitig einsetzbar und geeignet für leicht zu trinkende Cocktails wie Rosato Tonic.

2015
200 ANNI DA BERE

Im Jahr 2015 feierte Ramazzotti seinen 200sten Geburtstag. Seit 1815 hat Ramazzotti eine wichtige Rolle im Leben vieler Menschen und Länder gespielt. Sein Erbe und die Qualität seiner Produkte werden sehr geschätzt. Denken Sie nur daran: Vielleicht hat schon der Großvater Ihres Großvaters einen Amaro Ramazzotti gewählt, um sein Essen abzurunden. Immer eine gute Wahl.

2018
DIE NEUE MARKENIDENTITÄT

Heute ist Ramazzotti weltweit als eine wahre Geschichte von überzeugender Qualität anerkannt.
Die jüngste Neugestaltung des Markenauftritts im Jahr 2018, bei dem alle Verpackungselemente überarbeitet wurden, ist in der Tat eine Hommage an das lange Erbe, die Qualität und die Entschlossenheit, den Geschmack Italiens in die Welt zu bringen.

2020
RAMAZZOTTI CREMA LAUNCH

In Italien ist Familie bekanntlich alles. So auch bei Ramazzotti – 2020 überrascht Ramazzotti mit einer neuen Kreation in seiner Produktfamilie. Dabei bringt der sinnliche Cremelikör Ramazzotti Crema alle Zutaten mit, die einen echten italienischen Klassiker ausmachen: eine zarte Cappuccino Note, ein sahnig-süßes Aroma und eine herrliche Cremigkeit. Inspiriert von der traditionellen italienischen Kaffeekultur sowie dem modernen Lifestyle, sorgt Ramazzotti Crema für einen rundum harmonischen Genussmoment. Ob für entspannte Abende oder um ein leckeres Essen abzurunden, Ramazzotti Crema ist der perfekte Begleiter für die besonderen Momente des Lebens.

Pur oder auf Eis serviert, als cremiger Shot im Kaffee oder mit einer Kugel Vanilleeis – der Cremelikör bietet vielseitige Genussmöglichkeiten für jeden Geschmack.

close